Der Gerätekraftwagen der 1. Bergungsgruppe (GKW I)

Der Gerätekraftwagen der 1. Bergungsgruppe ist der mobile Werkzeugkasten des THW. An Bord befinden sich viele Materialien, die die Helferinnen und Helfer im Einsatz benötigen, z.B. Atemschutzgeräte, Aggregate, Beleuchtungsausstattung etc. Ein voll ausgestatteter Gerätekraftwagen bringt stattliche 16 Tonnen Gewicht auf die Waage.

Technische Daten

Zugehörigkeit

Bergungsgruppe I
KlassifizierungGerätekraftwagen
HerstellerMAN
ModellTGM 18.290 4444B
Baujahr2010
Erstzulassung23.11.2010
KennzeichenTHW-90396
FunkrufnameHeros Spiesen-Elversberg 22/51
Besatzung1/8
Länge8,2 m
Breite2,5 m
Höhe3,35 m
Leergewicht9,83 t
Zul. Gesamtgewicht16 t
Leistung213 kW / 290 PS / 286 hp
GetriebeAutomatik (auch manuell ohne Kupplung)
TreibstoffDiesel
Höchstgeschwindigkeit100 km/h
Anhängelast (gebremst)13 t
Anhängelast (ungebremst)1,5 t
Aufbau HerstellerMagirus

 

Zusätzlich zu seinem Aufbau besitzt der GKW I auch eine Seilwinde, die vorne und hinten verwendet werden kann.

Baujahr2010
Seil ∅14 mm
max. Seillänge65 m
Zugkraft (untere Seillage)50 kN
Seilgeschwindigkeit (u. Seillage)10 m/min
Zugkraft (obere Seillage)38 kN
Seilgeschwindigkeit (o. Seillage)13 m/min
min. Bruchlast137 kN
Betriebsdruck allgemein160 bar

 

Sonstiges

  • 1x 4m-BOS-Funkgerät
  • 2x 2m-BOS-Funkgerät