Spiesen-Elversberg, 06.10.2019, von Markus Lutz

THW² - Mach uns größer!

Bereits im dritten Jahr in Folge machten sich am Freitag, den 04.10.2019, einige Helfer des THW-Ortsverbandes Spiesen-Elversberg schon früh auf den Weg zur Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule in den Ortsteil Elversberg. Dort angekommen wurde umgehend mit den Vorbereitungen begonnen, damit pünktlich zum Unterrichtsbeginn die erste der beiden Fünferklassen durch Dr. Andreas Altherr, den stellvertretenden Ortsbeauftragten, begrüßt werden konnten.

Den Schülerinnen und Schülern wurde das THW kurz vorgestellt und anschließend wurden sie in Gruppen eingeteilt. Die Gruppen lernten dann an drei Stationen verschiedene Aufgaben und Werkzeuge des THW kennen. An einer Station wurde der GKW I, die fahrende Werkzeugkiste und somit auch das Herzstück der Bergungsgruppe, vorgestellt. Kein Staufach blieb eingeräumt, keine Schublade blieb ungeöffnet und keine Frage blieb unbeantwortet.
An einer weiteren Station konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Geschick am Labyrinth zeigen. Eine Kugel musste mit Hilfe der Hebekissen durch das Labyrinth zum Ziel gerollt werden.
Eine tolle Übung zur Kommunikation absolvierten die Schüler beim Funken. Ein aus Lego-Steinen zusammengestelltes Gebilde musste über Funk erklärt und von anderen Schülern nur anhand des Gehörten nachgebaut werden.
Nach der großen Pause durchlief die zweite Fünferklasse unseren kleinen Parkour. 

Es war für alle ein tolles erstes Kennenlernen, das nächstes Jahr im Mai, dann bei hoffentlich besserem Wetter, mit einem Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler in unserem Ortsverband vertieft werden wird.

Wenn bereits jetzt Interesse besteht, unserer THW-Jugendgruppe beizutreten oder sich die Ausbildung einfach unverbindlich anzuschauen, alle Interessenten sind herzlich willkommen! Die Jugendgruppe trifft sich in der Schulzeit jeden Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr in der THW-Unterkunft im Ortsteil Spiesen (Am Wildbertsstock 69)

Wir freuen uns auf euch!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP