Friedrichsthal, 22.04.2018, von Steffen Oberheim

Brand einer Werkhalle

Am frühen Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr wurde die Fachgruppe Räumen zu einem Brand ins benachbarte Friedrichsthal gerufen. Seit der Nacht stand dort eine Werkhalle in Flammen. Durch den Brand wurde die Halle schwer in Mitleidenschaft gezogen und wurde von Kameraden des Ortsverbandes Friedrichsthal abgestützt. Mit dem Radbagger und dem Sortiergreifer wurden im Zuge der Löscharbeiten Teile des Daches und der Wände entfernt, um so das Ablöschen weiterer Glutnester im Inneren der Halle zu ermöglichen. Der Radlader des Ortsverbandes stand als weitere Einsatzoption zum Beräumen der Randtrümmer einsatzbereit vor Ort zur Verfügung. Der Einsatz war gegen 12:00 Uhr beendet.

Ein Dank geht an die beteiligten Feuerwehren, die Polizei und den Ortsverband Friedrichsthal für die hervorragende Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.