12.10.2019, von Markus Lutz

Abschlussprüfung Grundausbildung

Eine lange Zeit der Vorbereitung ging heute zu Ende.
33 neue Helferinnen und Helfer, die sich alle in den letzten Monaten in ihren Ortsverbänden auf diesen Tag vorbereitet hatten, trafen schon vor 8 Uhr im Ortsverband Spiesen-Elversberg ein, um endlich die Abschlussprüfung ihrer Grundausbildung zu absolvieren. In den Gesichtern war neben Müdigkeit auch Anspannung und Freude zu erkennen.

Nach der traditionellen Stärkung beim gemeinsamen Frühstück wurden die Gruppen eingeteilt und auf die Stationen verteilt. Um Punkt 9 Uhr begann der erste Durchlauf. Im Halbstundentakt ging es nun, gelotst durch die Junghelfer des Ortsverbandes Spiesen-Elversberg, zu den zehn vorbereiteten Stationen. 

Neben zahlreichen Besuchern konnten auch Herr MdB Markus Uhl und der neue Bürgermeister von Spiesen-Elversberg, Herr Bernd Huf, als Beobachter begrüßt werden. 

Nach sieben Stationen ging es zum verdienten Mittagessen. Das Küchenteam hatte neben einem veganen Gericht auch Kartoffelklöße mit Sauerkraut und Specksauce vorbereitet. Im Anschluss ging es auf die Zielgerade. Um 15 Uhr waren alle Prüfungen abgeschlossen und die Prüfungskommission konnte die Urkunden vorbereiten. In entspannter Atmosphäre wurden unter großem Beifall die Urkunden und die Helferabzeichen verliehen. 

Ein großer Dank geht an die Helferinnen und Helfer, 
die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Herzliche Glückwünsche gehen an alle neuen Helferinnen und Helfer, die zukünftig ihre gelernten Fähigkeiten zum Wohle der Allgemeinheit einsetzten können. Ganz besonders beglückwünschen wir unsere neuen Helferinnen und Helfer Jessica Kohler, Michaela Wahl, Joachim Müller und Thorsten Wahl. Joachim hatte seine Prüfung bereits am 21.09.19 im Ortsverband St. Wendel abgelegt.

Und frei nach Sepp Herberger: „Nach der Prüfung ist vor der Prüfung!“, sei angemerkt, dass in vielen Ortsverbänden in den nächsten Wochen schon die Vorbereitungen für die Grundausbildungsprüfung 2020 beginnt. 
Schließen Sie sich uns an und werden auch Sie ehrenamtliche Helferin bzw. ehrenamtlicher Helfer in einem Ortsverband in ihrer Nähe.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.