Neunkirchen, 10.08.2018, von Steffen Oberheim

Beschädigung eines Hallendaches

Am gestrigen Donnerstag, den 09.08.18, wurde der Technische Zug in der Folge der Unwetter, die über das Saarland zogen, nach Neunkirchen alarmiert. 

Heftige Windböen hatten hier ein Hallendach zum Teil abgedeckt und stark beschädigt. Die Dachkonstruktion bestand aus Trapezblechplatten, auf denen eine Styroporschicht und eine Dachplane befestigt waren. Weder die Styroporschicht, noch die Dachplane konnten dem starken Wind standhalten. Der Ortsverband sicherte mit 14 Helfern das Objekt, legte Dachteile, die sich regelrecht aufgetürmt hatten, nieder und sicherte die losen Dachteile. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an eine Dachdeckerfirma übergeben. In den Abendstunden wurde der Ortsverband Heusweiler zur Ausleuchtung der Einsatzstelle alarmiert. Für den Ortsverband Spiesen-Elversberg war der Einsatz gegen 19:30 Uhr beendet. 

Ein Dank geht an die beteiligten Kameraden der Feuerwehr Neunkirchen und des OV Heusweiler für die wie gewohnt hervorragende Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP